Willkommen auf der Seite von Joachim Albert. Auf diesen Seiten finden Interessierte Informationen zu meinem beruflichen Werdegang und meinen Tätigkeiten im Dienste der zeitgenössischen Kunst.

a k t u e l l

 

Die Vorbereitungen für größere kuratorische Projekte im nächsten Jahr haben begonnen.

 

So findet zum sechsten Mal das etablierte Wetterauer Kunst- und Kulturprojekt Kunst in Kirchen vom 24. August bis 29. September 2019 statt. Im kommenden Jahr werden sich Anne Carnein, Daniela Orben, Marina Sailer, Aurelia Waßer, Christine Wigge und Aljoscha mit dem Thema 'Eden' auseinandersetzen.

 

Weiterhin werden die Arbeiten des aus Rheinland-Pfalz stammenden Künstlers Michael Volkmer Gegenstand der Passionsandachten 2019 in der Friedberger Burgkirche sein. 

p r e v i e w

 

01.02. - 17.03.2019: … into the light …

„… into the light ..." vereint Arbeiten von Jan van Munster und Julius Stahl.

 

Jan van Munsters Thema ist die Energie: Temperatur, Magnetismus, Radioaktivität und Elektrizität sind Ausgangspunkt für viele Werke, womit er das Unsichtbare sichtbar macht. „Meine Arbeiten handeln von Energien, von Zeit und Raum und den innewohnenden Gegensätzen wie Licht und Dunkel, Wärme und Kälte, Hass und Liebe, Anziehung und Abstoßung, Lärm und Stille.“

 

Der Klangkünstlers Julius Stahl widmet sich in seiner Arbeit den elementaren Phänomenen der Wahrnehmung und den Beziehungen zwischen Sehen und Hören. Mehr Infos hier. (KVFB)

Seit 2016 bin ich im Reaktionsteam des Förderkreises Freilichtmuseum Hessenpark engagiert und schreibe Artikel für deren Publikation BLICKPUNKT. Bislang sind drei Artikel entstanden und veröffentlicht.

Blickpunkt_September 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 562.8 KB
Blickpunkt_November 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 566.8 KB
Blickpunkt_März 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.9 KB